Waarom een shirt onder een overhemd dragen?

Warum ein Hemd unter einem Hemd tragen?

Warum ein Hemd unter einem Hemd tragen?
Viele Männer tragen ein T-Shirt unter einem Hemd. Jeder Mann hat dafür seinen eigenen Grund. Dennoch können wir Ihnen hier einige wichtige Gründe aufzeigen. Warum ein Mann ein Hemd unter einem Hemd trägt.

Um hässlichen gelben Schweißflecken vorzubeugen

Jeder Mann schwitzt. Der eine darf etwas mehr sein als der andere. Damit Ihr neues Hemd nicht durch Schweißflecken beschädigt wird, entscheiden sich Männer für ein Hemd unter einem Hemd. Das Ärgerliche an Schweißflecken ist die gelbe Verfärbung. Sie wollen solche Flecken nicht in Ihrem schönen Hemd haben, Sie werden höchstwahrscheinlich diese Schweißflecken im Hemd bekommen. Aber damit schützen Sie Ihr gepflegtes Hemd.

Das Hemd ist nur etwas zu durchsichtig

Warum ein Hemd unter einem Hemd. Ein sehr wichtiger Grund, ein Hemd darunter zu tragen, ist die Tatsache, dass ein Hemd manchmal recht durchsichtig sein kann. Das ist an sich kein Problem. Aber Männer mit mehr Brustbehaarung ziehen es vielleicht vor, diese etwas zu tarnen oder, anders gesagt, unsichtbar zu machen. Mit einem Hemd drunter sieht es etwas schicker aus. Mit einem Hemd darunter sieht man natürlich überhaupt keine Brustbehaarung.

Halten Sie Ihr Hemd etwas länger frisch

Wir haben gerade darüber gesprochen Tatsache, dass ein Hemd Schweiß aufnimmt und somit Schweißflecken in Ihrem schönen Hemd verhindert. Wenn Sie ein Hemd ohne Hemd darunter anziehen, dann tragen Sie es auf Ihrer nackten Haut. Natürlich passen Sie gut auf sich auf. Nach ein paar Stunden Tragen stellen Sie jedoch möglicherweise fest, dass sich Ihr Hemd nicht mehr so ​​frisch anfühlt. Indem Sie ein Hemd darunter ziehen, tragen Sie das Hemd größtenteils nicht mehr auf nackter Haut. Das sorgt dafür, dass Sie das sportliche oder gepflegte Hemd länger tragen können.Das Hemd schützt das Hemd und es bleibt garantiert länger frisch.

Es gibt nur ein bisschen mehr Wärme

Ein Hemd drunter zu tragen ist auch eine gute Idee, wenn es einem schnell kalt wird oder weil man für eine Weile raus in die Kälte muss. Nur ein Hemd anzuziehen reicht gegen die Kälte manchmal einfach nicht aus. Sind Sie ein Mann, dem normalerweise leicht kalt wird? Dann ist ein Shirt darunter eigentlich unverzichtbar. Es gibt Ihnen nur ein wenig mehr Wärme, die Sie verwenden können. Außerdem fühlt es sich wunderbar angenehm warm an.

Für ein ordentliches und ordentliches Erscheinungsbild

Warum ein Hemd unter einem Hemd tragen? Denn es verleiht Ihnen auch ein gepflegtes Äußeres. Wenn du nur ein Hemd anhast und oben ein paar Knöpfe aufknöpfst, sieht es vielleicht etwas mehr nach einem lässigen Look aus. Während man bei manchen Gelegenheiten einfach sehr angezogen und gepflegt aussehen möchte.
Wenn Sie dann die obersten Knöpfe Ihres Hemdes öffnen wollen, haben Sie darunter wenigstens ein schönes Hemd. Es gibt einige Punkte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie ein Hemd darunter tragen möchten. Um ein gepflegtes und gepflegtes Erscheinungsbild zu erzielen, muss das Hemd, das Sie darunter tragen möchten, eine gute Länge haben.
Sie verstehen, wenn das Hemd zu kurz ist, dass es immer hochkriecht und nicht gut in der Hose oder Hose hält. Das ist natürlich nicht beabsichtigt, andererseits ist zu lang natürlich auch nicht gut.
Wenn das Hemd zu lang ist, musst du es in deine Hose stopfen. Dadurch sammelt sich das zu lange Hemd in Ihrer Hose an und Sie können dies an den entstehenden Beulen in Ihrer Hose sehen. Es ist daher sehr wichtig, auf ein gut sitzendes Hemd zu achten, das nicht zu lang und nicht zu kurz ist.